Young woan with bicycle in the city Westend61

Die besten Citybikes unter 500 Euro

Die besten Citybikes unter 500 Euro Gut & günstig

Lust auf ein schickes neues Fahrrad für die Stadt? Das muss gar nicht teuer sein: Wir haben die besten Citybikes unter 500 Euro zusammengestellt und geben Tipps, auf was du beim Kauf eines günstigen Fahrrads achten musst.

Du brauchst ein Fahrrad für die Stadt und kurze Touren, willst dafür aber keine Unsummen ausgeben? Kein Problem: Trotz ungebremstem Fahrrad-Boom und Preissteigerungen allerorten gibt es immer noch sehr schöne und gute Citybikes unter 500 Euro. Natürlich kannst du bei so einem Preishammer kein Hightech-Bike oder Leichtbau-Wunder erwarten. Aber selbstverständlich bekommst du auch in dieser Preisklasse gute Fahrräder mit Vollausstattung, guten Schaltungen und durchaus unterschiedlichem Charakter.

Die meisten Fahrräder dieser Preisklasse gibt es bei Online-Anbietern, einige wenige Modelle aber auch beim Fachhändler. Wenn du keine Ahnung von Fahrrädern hast und kein Werkzeug besitzt, solltest du beim Fachhändler kaufen. Denn der berät dich, findet die passende Rahmengröße für dich heraus, und du kannst Probesitzen. All das gibt es beim Online-Kauf nicht – und das Fahrrad kommt vormontiert in einem Karton zu dir, mindestens den Lenker musst du selber gerade stellen und festschrauben, manchmal sind bei Fahrrädern aus dem Versandkarton auch mehr Handgriffe nötig.

Was muss an einem Fahrrad dran sein, damit es voll verkerhstauglich ist?

Die Vollausstattung umfasst alle Bauteile, damit ein Fahrrad gesetzeskomform und voll verkehrstüchtig ist. Diese Teile sollten an einem Citybike dran sein – auch wenn es unter 500 Euro kostet:

  • Lichtanlage mit Nabendynamo
  • Schutzbleche
  • Bremsanlage mit zwei Felgenbremsen
  • Reflektoren vorn und hinten, an den pedalen und den Speichen der Laufräder
  • Gepäckträger (ist kein Muss, wenn du immer alles im Rucksack transportieren willst

Was muss ich beim Kauf eines günstiges Citybikes bedenken?

Auch bei Fahrrädern unter 500 Euro gibt es einige Entscheidungen betreffs Ausstattung und Fahreigenschaftehn zu treffen:

  • Gangschaltung Eine Nabenschaltung ist wartungsarm, aber etwas schwerer. Eine Kettenschaltung bietet in dieser Preisklasse meist 6 Gänge und ist etwas leichter, aber das Schaltwerk ist empfindlicher als eine Nabenschaltung.
  • Rahmenmaterial Üblich sind Rahmen aus Aluminium, die sind leicht und stressfrei. Einige Retro-Bikes wie z.B. Hollandräder kommen mit Stahl-Rahmen, die sind etwas schwerer, besitzen dafür dünnere Rohre und sehen daher sehr schick aus
  • Gewicht Zwischen 15 und 18 Kilo sind ok für ein voll ausgestattetes Citybike unter 500 Euro
  • Reifen Je schmaler ein Reifen, um so direkt fährt sich das Fahrrad, breitere Reifen bedeuten eine ruhigere, sichere Lenkung und etwas Dämpfungskomfort
  • Sitzposition Setze dich vor dem Kauf auf das fahrrad deiner wahl, mach wenn möglich eine kurze Probefahrt – sitzt du angenehm? Je aufrechter du sitzt, um so bequemer, aber auch gemächlicher wird es. Wenn du gern etwas sportlicher fährst, solltest du gestreckter sitzen

Die besten Citybikes unter 500 Euro

1
Capri

Capri Valentina

Preis: 429 Euro

Was für eine Augenweide: Mit Stahlrahmen, dem braunen Sattel und passenden Griffen und weißen Reifen ist das Valentina eine echte Schönheit. Dazu gibt es eine moderne Kettenschaltung mit 6 Gängen, und natürlich Vollausstattung inklusive Licht und Nabendynamo. Und mit unter 15 Kilo ist das Capri ein echtes Leichtgewicht für diese Preisklasse.

2
Excelsior

Excelsior Classic Touring ND

Preis: 429 Euro

Der Name ist Programm: Das Touring ND kann mit seiner ausgewogenen Geometrie lockere Touren so gut wie Einsätze in der Stadt. Zur Vollausstattung gibt es eine unkomplizierte 3-Gang-Nabenschaltung, mit knapp über 15 Kilo ist das Excelsior gar nicht mal so schwer. Die Optik ist, wie der Name schon sagt, schön Classic.

3
Hawk

Hawk Citytrek Premium

439 Euro

Citytrek? Genau, das Hawk kann City und Trekking, also Einkäufe und entspannte Touren. Weil die Sitzposition nicht zu aufrecht und die Fahreigenschaften nicht zu entspannt sind. Zur Vollausstattung gibt es einen stressfreie 3-Gang-Nabenschaltung.

4
Lakes

Lakes Arco 80

Preis: 429 Euro

Das Arco kommt als modernes Citybike, Sitzposition und Fahreigenschaften sind eher angelehnt an moderne Trekking- und Tourenbikes. Sehr gut, denn so sind neben Einkäufen auch kürzere Touren locker möglich. Natürlich kommt das Lakes mit Vollausstattung und 6-Gang-Kettenschaltung.

5
Ortler

Ortler Detroit EQ

Preis: 449 Euro

Wer das gute alte Hollandrad liebt, sollte sich die Detroit-Linie ganz genau anschauen. Denn der Style stimmt - allerdings peppt Ortler die klassische Optik mit moderner Technik auf: Der Rahmen besteht aus Alu, die Kettenschaltung bietet immerhin 6 Gänge. Dazu gibt es die komplette Ausstattung, mit Licht und Nabendynamo.

6
Passat

Passat Granada

Preis: 429 Euro

Der moderne Alu-Rahmen erinnert durch seine Silhuoette an klassische Herren-Räder aus den 40er und 50er-Jahren. Das Granada kommt mit kompletter Ausstattung inklusive stressfreier 7-Gang-Nabenschaltung bereit für die Stadt und kurze Touren.

7
Prophete

Prophete Genießer

Preis: 469 Euro

Der bequeme Alu-Rahmen steht mit voller Ausstattung samt Licht, Schutzblechen, Gepäckträger und praktischer, weil stressfreier 7-Gang-Nabenschaltung bestens bestückt da. Der Sattel ist besonders bequem, der leicht nach hinten gebogene Lenker garantiert entspanntes Cruisen.

8
Zündapp

Zündapp Z700

Preis: 349 Euro

So muss das sein: Mit Korb rollt das Zündapp direkt bereit für den ersten Einsatz auf dem Wochenmarkt auf die Piste. Mit der 6-Gang-Kettenschaltung, Licht mit Nabendynamo, Schutzblechen und Gepäckträger hat das Z700 alles, was man sich für die Stadt wünscht. Und mit dem braunen Sattel und passenden Griffen sieht es schön retro aus.

Zur Startseite
Bike Bike Garmin Varia RCT716 Dashcam für Radfahrer

Garmin Varia RCT716: Dashcam für Radfahrer