Bicycle Frames In Row At Industry EyeEm

Die größten Fahrradhersteller der Welt

Die größten Fahrradhersteller der Welt Wer hat's gebaut?

Welcher Hersteller baut eigentlich die meisten Fahrräder, welche Fahrrad-Marken sind die größten? Wir geben einen Einblick hinter die Kulissen der Fahrradbranche – denn die hat einige interessante Verküpfungen parat.

Eins gleich vorab: Wer denn nun wirklich der größte Fahrradhersteller der Welt ist, lässt sich nicht sagen. Dabei beanspruchen genau das gleich mehrere Hersteller für sich: Die größte Fahrrad-Marke zu sein. Der US-amerikanische Hersteller Trek nimmt für sich in Anspruch, mindestens in den USA die meisten Fahrräder zu verkaufen. Giant aus Taiwan muss angesichts des Firmennamens ja fast schon für sich proklamieren, der größte Hersteller zu sein. Aber auch die bei uns eher unbekannte Marke Hero Cycles aus Indien postuliert, der weltweit größte Fahrrad-Hersteller zu sein. Lustigerweise lassen sich diese Behauptungen vor allem deshalb nicht überprüfen, weil in der Radbranche traditionell ein mittelgroßes Geheimnis um produzierte und verkaufte Stückzahlen gemacht wird. Diese Geheimhaltung ist ein Relikt aus einer Zeit, als Fahrräder und E-Bikes nicht wie warme Semmeln über die Ladentheke gingen.

Klar ist – auch wenn das viele nicht wissen: Heute werden die meisten Fahrräder fast aller Marken komplett oder zumindest die Rahmen und Einzelteile bei einigen großen Firmen produziert. Zu diesen Produzenten gehören unter anderem Giant und auch Merida, die beide seit den 1970er-Jahren in Taiwan fertigen. Die meisten großen und bei uns bekannten Marken lassen also in Auftrag produzieren – das ist grundsätzlich nicht schlecht, denn oft ist das Know-How in der Fertigung bei diesen seit Jahren erfahrenen und spezialisierten Produktionsstätten auf einem extrem hohen Niveau. Auch in vielen anderen Branchen ist eine ausgelagerte Produktion zumindest einzelner Komponenten absolut üblich. Manche Bike-Marken bauen die anderswo gefertigten Rahmen und Teile in eigenen Werken zusammen, andere besitzen überhaupt keine eigene Produktion oder fertigung mehr.

Viel interessanter als die schiere Größe einzelner Marken in Form verkaufter oder produzierter Stückzahlen – und ein ähnlich gut gehütetes Geheimnis – ist, welche Fahrrad-Marken zu größeren Unternehmensgruppen gehören. Denn wie in den meisten anderen Branchen auch wird auch im Bike-Business seit Jahren eifrig fusioniert und aufgekauft. Hier ein Überblick über die aktuell größten Fahrrad-Konzerne und ihre einzelnen Marken, soweit wir es recherchieren konnten. Denn auch über die Zugehörigkeiten zu größeren Konzernen schweigen sich die meisten Fahrrad-Marken natürlich lieber aus. Darum ist dieser Überblick auch ohne Gewähr – und kann sich schnell wieder ändern. Denn zum Beispiel hat der niederländische Pon-Konzern (siehe unten) erst im Oktober 2021 das komplette Sport-Segment des kanadischen Konzerns Dorel gekauft – und damit Marken wie Cannondale, GT und Schwinn.

Übrigens: Damit hier kein Streit aufkommt, wer jetzt der wirklich Allergrößte im Bike-Business ist, haben wir diese Auflistung streng alphabetisch vorgenommen. Und nicht immer sind alle Marken eines Konzerns aufgelistet, sondern nur die, die im deutschsprachigen Raum auch halbwegs relevant sind.

Accell Group (Niederlande)

  • Batavus
  • Ghost
  • Koga
  • Lapierre
  • Nishiki
  • Raleigh
  • Winora mit u.a. Haibike, Staiger

Cycleeurope (Schweden)

  • Bianchi
  • Gitane
  • Peugeot
  • Puch

Hartje (Deutschland)

  • Contoura
  • Conway
  • Ecxelsior
  • I:sy
  • Noxon
  • Victoria

Pon (Niederlande)

  • Cannondale
  • Cervelo
  • Focus
  • Gazelle
  • GT
  • Kalkhoff
  • Mongoose
  • Raleigh (D)
  • Rixe
  • Santa Cruz
  • Schwinn
  • Union
  • Univega

Prophete / Cycle Union (Deutschland)

  • Epple
  • Kreidler
  • Rabenick
  • Rex
  • Unit
  • VSF Fahrradmanufaktur

Scott Sports (Schweiz)

  • Bergamont
  • Bolt
  • Scott

Trek (USA)

  • Bontrager
  • Diamant
  • Electra
  • Villiger

ZEG (Deutschland)

  • Bulls
  • Flyer
  • Hercules
  • Kettler
  • NSU
  • Pegasus
  • Wanderer
  • Yazoo
  • Zemo
Bike
Zur Startseite
Bike Bike Bicycle tyres Kaufberatung Fahrradreifen Runde Sache

Fahrradreifen Kaufberatung