Urban E-Bike der nächsten Generation Rose

Rose Sneak+ – Urban E-Bike der nächsten Generation

Das neue Rose Sneak+ Urban E-Bike der nächsten Generation

Minimalistisch und integriert – auf den ersten Blick unterscheidet sich das Singlespeed E-Bike kaum von einem normalen Fahrrad.

"Next Gen Urban Statement Bike" – unter diesem hippen Motto präsentierte Rose anlässlich der Ende März abgehaltenen Kolektif-Messe in Berlin sein neuestes Urban E-Bike. Was die Bocholter damit meinen, zeigt sich bereits beim ersten Blick auf das neue Sneak+: Mit seinem minimalistischen Design, der sportlichen Geometrie und der City-tauglichen Ausstattung steht das Rad für eine neue Generation an Urban E-Bikes, bei denen man auf den ersten Blick gar nicht mehr erkennt, dass es sich wirklich um ein Elektrofahrrad handelt.

Das reduzierte Design kommt dabei nicht von ungefähr: Prinzipiell handelt es sich beim neuen Sneak+ nämlich um ein E-Bike mit Singlespeed-Antrieb. Das heißt, dass das Rad mit nur einem Gang ausgestattet ist. Was auf den ersten Blick als zu minimalistisch erscheinen mag, macht in der Stadt aber durchaus Sinn: Auf flachen Strecken braucht man meist nicht mehr als einen Gang – und Steigungen sowie das Beschleunigen an Ampeln erledigt der integrierte Elektromotor. Der Motor gleicht in gewisser Weise also die fehlenden Gänge aus, was das Rad dennoch vielseitig machen soll.

Der Antrieb: Minimalistischer Motor

Auch beim Motor selbst ist Minimalismus dabei das Motto: Der Mahle-Motor ist mit seinen 3,5 Kilogramm leicht und unauffällig in der Hinterradnabe verbaut und sorgt mit drei Unterstützungsstufen für eine weiche Übersetzung beim Start und beim Stopp. Ein 250-Watt-Akku versteckt sich im filigranen Unterrohr und das einzige Bedienelement ist der Power-Knopf auf dem Oberrohr.

Dazu gibt es die kostenlose Ebikemotion-App für Android und iOS, mit der sich neben der Überprüfung des Batteriezustands auch die Unterstützungsmodi kontrollieren lassen. Zusätzliche Features sind eine Wetter-Anzeige, Kartennavigation sowie die Anzeige von Drehmoment, Reichweite und Geschwindigkeit.

Rose

Die Ausstattung: Carbon-Gabel und LED-Beleuchtung

Ebenfalls schön: Die Gabel des Sneak+ ist aus Carbon gearbeitet, sodass das Gesamtgewicht bei gerade einmal 14 Kilo liegt. Man kann das Bike also auch ein paar Stockwerke in einem Treppenhaus problemlos herumtragen, wenn man es nicht an der Straße parken will. Das Rad verfügt zudem über eine voll im Lenker und der Sattelstütze integrierte LED-Beleuchtung.

Das Sneak+ ist ab sofort zunächst als Limited Edition in zwei unterschiedlichen Spezial-Ausstattungsvarianten erhältlich. Wer auf der Suche nach einem E-Bike "ganz ohne Schnick-Schnack" für kleines Geld ist, entscheidet sich für das Sneak+ LTD mit Kettenantrieb. Dieses Modell verkauft Rose zum E-Bike-Einstiegspreis von 2.349 Euro. Das Sneak+ LTD EQ mit Gates Carbon-Riemenantrieb und Schutzblechen gibt es dagegen zum Preis von 2.599 Euro. Die limitierten Bikes sollen im weiteren Jahresverlauf von den Standard-Modellen Sneak+ und Sneak+ EQ abgelöst werden. In Sachen Farben werden "All White" und "All Black" angeboten.

Rose

Die Rose+ E-Bikes und die Rose Urban-Bikes

Das Sneak+ ist im Übrigen die dritte Bike-Plattform aus der Rose+ Familie. Für Stadtradfahrer gibt es so noch das Backroad+ Urban, ein kraftvolles SUV-E-Bike für die City. Hinzu kommt mit dem Backroad+ ein Gravel-Bike, das auch in einer city-tauglichen Fitness-Version angeboten wird. Ohne Motor hat der deutsche Hersteller für die Stadt zudem das Modell Black Lava im Angebot: Hierbei handelt es sich um ein klassisches Urban-Bike mit Schutzblechen, Gepäckträger und Licht – perfekt für Pendler.

Fazit

Das Motto "Next Gen Urban Statement Bike" mag manchen vielleicht etwas zu "trendy" sein. Das Rose Sneak+ macht diesen Vorschusslorbeeren aber alle Ehre. Wer auf der Suche nach einem absolut minimalistischen E-Bike für die Stadt ist, wird mit diesem Rad definitiv seine Freude haben.

Zur Startseite
Bike Bike Woom 3 Automagic Standbild mit Testfahrerin Woom 3 Automagic Kinderfahrrad von Woom mit Automatik-Schaltung

Noch mehr Spaß mit noch mehr Speed: das neue Woom 3 Automagic.