Woom 3 Automagic Standbild mit Testfahrerin Björn Gerteis

Woom 3 Automagic - Kinderfahrrad mit Automatikschaltung

Woom 3 Automagic Kinderfahrrad von Woom mit Automatik-Schaltung

KINDERFAHRRAD

Mit dem neuen Woom 3 Automagic wird die Kinderfahrrad-Landschaft um ein spannendes Detail reicher. Jetzt gibt es bereits für Kinder ab 4 Jahren ein Fahrrad mit Gangschaltung. Dabei müssen die Kinder noch nicht einmal selbst schalten. Die Magie steckt nicht nur im Namen (Automagic) des neuen Woom Fahrrads, sondern vor allem in der Schaltnabe.

Das Herzstück des neuen Woom Fahrrads Woom 3 Automagic steckt in der 2-Gang-Nabenschaltung im Hinterrad. Weil sich Kinder in der Altersklasse von vier bis Jahren mit dem normalen Schalten noch sehr schwertun würden, bzw. sogar überfordert wären, haben sich die Kinderfahrrad-Entwickler von Woom Bikes für eine Automatik-Schaltung entschieden.

So funktioniert die Automatik-Schaltung im Kinderfahrrad Woom 3 Automagic

Wie funktioniert die magische Schaltnabe? Ganz einfach: Bei einer Geschwindigkeit von etwa elf km/h wechselt die Automatik-Schaltung in den zweiten Gang. Fällt die Geschwindigkeit unter die 11 km/h-Marke, wechselt die Nabe, die übrigens vom Hersteller Sturmey Archer stammt, wieder in den ersten Gang. So sind die kleinen Fahrerinnen und Fahrer immer mit dem optimalen Tretwiderstand unterwegs.

Automatikschaltung des Woom 3 Automagic
Björn Gerteis
Die Automatik-Schaltung am Woom 3 Automagic stammt vom Hersteller Sturmey Archer.

Die Kinder spüren die Schaltvorgänge, können sich aber voll und ganz auf die aktuellen Fahrsituationen konzentrieren. Gut für die Eltern: Die Automatik-Schaltung des Woom 3 Automagic kommt ohne Schalthebel und Schaltzüge aus. Die gesamte Technik sitzt in der Nabe und ist so bestens vor Schmutz, Regen und sonstigen Störeinflüssen geschützt, sodass das System zuverlässig und ohne Wartung funktionieren sollte.

Wer braucht eine Automatik-Schaltung?

Durch die Variation in der Übersetzung sollten die kleinen Radfahrerinnen und Radfahrer keine Neulinge auf zwei Rädern sein. Vielmehr gibt ihnen das Woom 3 Automagic die Möglichkeit, auf Radtouren mit der Familie noch besser – vor allem auch beim Tempo – mithalten zu können. Leichter bergauf, schneller in der Ebene – das verspricht das neue Woom Kinderfahrrad.

Woom 3 Automagic Detail Versandkarton
Björn Gerteis
Gerade kleinen Kindern - aber bestimmt auch manchen Eltern - mag die automatische Schaltung wie Magie vorkommen. Woom lässt auf der Schaltnabe und der Umverpackung einen Hasen zaubern.

Das Woom 3 Automagic kommt für Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren infrage. Woom gibt als empfohlene Größe 105 cm bis 120 cm an.

Woom 3 Automagic Standbild
Björn Gerteis
So sieht es aus, das neue Kinderfahrrad Woom 3 Automagic.

Weitere Eigenschaften des Woom 3 Automagic

Bei dem neuen Woom mit Automatik-Schaltung entdeckt man die bekannten Features aus der Woom Original-Reihe. Die wichtigsten Eigenschaften gibt es hier in einer kurzen Auflistung:

  • Gewicht Testrad: 6,55 kg, mit Pedale und Seitenständer
  • kindgerechte Geometrie
  • breiter, ergonomisch angepasster Lenker im BMX-Stil
  • kindgerechte Handbremsen, Hinterradbremse mit abgehobenem, grünem Bremsgriff
  • Lenkergriffe mit kleinem Griffdurchmesser
  • Lenkeinschlagbegrenzer
  • leichte Aluminiumfelgen
  • 16-Zoll-Fahrradreifen von Schwalbe (Little Joe) mit reflektierenden Streifen an den Flanken
Lenkeinschlagsbegrenzer am Woom 3 Automagic
Björn Gerteis
Der Lenkeinschlagsbegrenzer am Woom 3 Automagic soll zu starkes Einlenken verhindern.
Bremsgriff in grün (Hinterrad) am Woom 3 Automagic
Björn Gerteis
Hinterrad-Felgenbremse am Woom 3 Automagic
Björn Gerteis
Intelligente Farbkodierung: Die Hinterradbremse ist sowohl am Bremsgriff als auch an den Bremsbelägen an der grünen Farbe zu erkennen. Das macht es jungen Radfahrerinnen und Radfahrern leicht(er).

So wird das Woom 3 Automagic geliefert

Versandkarton Woom 3 Automagic
Björn Gerteis
In diesem Karton wird das Woom 3 Automagic geliefert - wenn man das Bike direkt bei Woom bestellt.

Wer das Kinderfahrrad direkt bei Woom Bikes kauft, bekommt das Bike in einem solchen Versandkarton angeliefert. Aber keine Sorge: Mit wenigen Handgriffen ist das Fahrrad zusammengebaut. Eine gute, verständliche Anleitung erklärt, wie Lenker, Sattel, Pedale und Reflektoren angebracht werden müssen. Dies gelingt problemlos mit dem mitgelieferten Werkzeug. Wer die Drehmomente nach Anleitung genau anziehen möchte, kommt an einem Drehmomentschlüssel nicht vorbei.

Kinderfahrrad Woom 3 Automagic mit Versandkarton und Kind
Björn Gerteis
Große Freude: Nach dem Auspacken und Aufbauen des neuen Kinderfahrrads, kann Bike-Testerin Greta es nicht erwarten, das neue Woom 3 Automagic auszuprobieren.

Test: Woom 3 Automagic

Grau ist alle Theorie. Daher nichts wie rauf auf das neue Woom 3 Automagic und raus auf den Fahrradweg. Für KARL testet das neue Kinderfahrrad Greta (4). Erste Woom-Erfahrungen sammelte sie bereits auf einem Woom 2. Der Umstieg auf die nächste Größe – kein Problem. Genauso wenig wie der Umstieg von der Woom-Farbe purple haze (lila) auf Woom Red.

Gretas erstes Urteil nach einer Mini-Probefahrt in der Wohnung: "Ich liebe das neue Woom". Wird sich dieser positive Fahreindruck auch draußen bestätigen? Auffällig: Die erste 12-Prozent-Steigung meistert Greta im Sitzen. Zum ersten Mal. Die Übersetzung im ersten Gang passt, auch wenn die Muskeln brennen.

Woom 3 Automagic Kinderfahrrad Testfahrt
Björn Gerteis
Mit Schwung in der Ebene: Die 2-Gang-Schaltung des Woom 3 Automagic sorgt für ein deutliches Geschwindigkeits-Plus.

Doch die ersten Höhenmeter sind in der Ebene schnell vergessen. "Huch, was war denn das?", fragt Greta. Das war die 11-km/h-Schallmauer. Der automatische Sprung in den zweiten Gang. Und ein plötzlicher Tempo-Boost. Das Wunder von Übersetzung und Entfaltung hautnah erlebt.

Hui, das rollt aber gut!

Auf einmal fährt Greta fast das Erwachsenen-Tempo mit. Ohne, dass die Beine hochfrequent in die kleinen Pedale treten müssen. Für geübte Nachwuchsradler bringt die automatische 2-Gang-Schaltung noch mal eine Portion Spaß mehr. Speed macht Spaß, mithalten auch. Das Beste: Die automatischen Schaltvorgänge stören das Fahrgefühl überhaupt nicht. Gewöhnungszeit? Fehlanzeige. Dafür aber reift schnell der Wunsch nach (noch) längeren Touren.

Woom 3 Automagic Schaltung 2 Gänge
Björn Gerteis
This is where the magic happens: die Automatik-Schaltung des Woom 3 Automagic.

Woom-typisch überzeugt das niedrige Gewicht von 6,55 kg des Woom 3 Automagic. Durch den kindgerechten Leichtbau bremsen auch Steigungen den Fahrspaß nicht aus. Das wird vor allem deutlich, wenn "Woom"-Kinder mit Freundinnen oder Freunden unterwegs sind, die auf schwereren Kinderfahrrädern unterwegs sind.

Woom 3 Kinderfahrrad Nahaufnahme Testfahrt
Björn Gerteis
Volle Konzentration, stabile Kurvenlage: KARL-Testerin Greta fühlt sich auf dem Woom 3 Automagic sehr wohl.

Fazit Woom 3 Automagic

Das brandneue Woom 3 Automagic unterscheidet sich vom Woom 3 Original in erster Linie durch die automatische 2-Gang-Schaltung. Aber die Schaltung macht wirklich den Unterschied. Kommen Kinder in der Ebene nur selten (oder wenn überhaupt nur mit sehr großen Aufwand) auf Geschwindigkeit, setzt das 2-Gang-System genau hier an. Nach ausgiebigen Testfahrten zieht Testerin Greta ein Fazit: "Das Woom ist schön schnell." So schnell, dass die Kleinen auch mal das Tempo der Großen fahren können.

Woom 3 Automagic Standbild mit Testfahrerin
Björn Gerteis
Zufrieden: KARL-Testerin Greta inspiziert das Woom 3 Automagic.

Zugegeben: Mit 479 Euro hat das Kinderfahrrad Woom 3 Automagic den Preis eines ausgewachsenen Zweirads (zum Vergleich Woom 3 Original ohne Gangschaltung 399 Euro), aber wer Kinder hat, die gerne Radfahren (sollen), vertieft mit diesem Kinderfahrrad die Liebe fürs Bike. Eine Investition in eine bleibende Radzukunft. Was die Entscheidung auch leichter machen kann: Die Woom Kinderfahrräder sind sehr wertstabil, das heißt, dass man im Gebrauchtverkauf Erlöse nah am Originalpreis erzielen kann.

Woom 3 Original kaufen

Woom Kinderfahrräder, also auch das Woom 3 Automagic, kann man entweder beim Fachhändler oder im Online-Shop direkt bei Woom kaufen.

Zur Startseite
Bike Bike Fahrradreifen für die Stadt von Continental Fahrradreifen für die Stadt 11 Reifen für die City

Fahrradreifen für die Stadt: 11 Reifen für die City