Moment RF

Die besten Fahrradhelme der Saison

Top 10: Die besten Fahrradhelme Kopfsache

Helm tragen auf dem Fahrrad? Ist reine Kopfsache! Denn die Unfallstatistiken nehmen allen "Argumenten" gegen einen Helm auf dem Fahrrad die Grundlage. Außerdem gibt es wirklich eine beeindruckende Auswahl verschiedenster Modelle mit ganz unterschiedlichen Features und Funktionen. Unsere Meinung: Bei den aktuellen Fahrradhelmen ist für jeden Dickschädel einer dabei.

Oben ohne? Auf dem Fahrrad keine gute Idee. Zwar gibt es in Deutschland keine Helmpflicht für Fahrradfahrer, wir finden aber: Die Argumente sprechen für sich. Denn zahlreiche Studien belegen, dass ein Helm den Großteil der schweren und tödlichen Kopfverletzungen bei Fahrradunfällen vermieden hätte. Übrigens ist jeder Helm, der in Europa verkauft werden darf, garantiert und zertifiziert sicher, dafür sorgen die vorgeschriebenen Test-Normen, deren Siegel auch in jedem Helm zu finden ist.

Schaut man sich die aktuellen Helme an, dann verlieren die meisten Vorbehalte gegen einen Fahrradhelm ihre Kraft. Denn im riesigen Helm-Angebot gibt es wirklich schöne Helme, es gibt sehr dezente Modelle, es gibt sogar einen Helm, den man gar nicht auf dem Kopf setzen muss. Wir haben unsere Lieblinge der Saison zusammengetragen: Helme mit viel Hightech, Helme mit viel Style, Helme mit beiden, und natürlich auch was für den Nachwuchs.

1
Hersteller

ABUS Skurb Ace Irie Daily

Preis: 59,99 Euro

Helme im BMX-Style sind in der Stadt seit jeher angesagt. Besonders gut gefällt uns beim Skurb Ace, dass die Helm-Spezialisten von Abus hier mit dem Berliner Label Irie Daily kooperiert haben. Abus sorgt für die funktionalen Features und nette Details wie den Ponytail-Verschluss, der genug Platz für Zöpfe lässt. Und Irie Daily? Die stehen auf Fahrräder und liefern das passende Design.

2
Hersteller

CLOSCA Helmet

Preis: 120 Euro

Der Closca hat mehrere Design-Awards abgeräumt und ist im MoMa in New York zu haben. Die Besonderheit des auf den ersten Blick schlichten Schützers: Er lässt sich zum Transport zusammenfalten. Also nicht komplett falten, aber der Helm besteht aus drei übereinander angeordneten Ringen, die sich ineinander drücken lassen - so passt der Helm platzsparend in Tasche oder Rucksack. Natürlich erfüllt er alle Sicherheitsnormen und ist trotz Faltmechanismus absolut sicher.

3
Hersteller

ELECTRA Go! MIPS

Preis: 119 Euro

Electra baut nicht nur wunderschöne Cruiser-Bikes für die Stadt, sondern auch schicke Helme. So wie den Go! MIPS, der das schlichte Retro-Design nur andeutet und dazu absolut moderne Funktion bietet. Zum Beispiel der magnetische Verschluss, das abnehmbare Stoff-Visier oder der zusätzliche Stoßschutz durch das MIPS-System. So cool kann sicher sein.

4
Hersteller

GIRO Stutton MIPS

Preis: 119 Euro

Der Stutton MIPS kombiniert zeitgemäßes urbanes Design mit angesagter Funktion: Der zusätzliche MIPS-Schutz ist genauso an Bord wie eine fein justierbare Weitenanpassung und ein stylisches Stoff-Visier. Als besonders praktisches Gimmik besitzt der Stutton MIPS hinten ein Klammer, an der sich Akku-Leuchten befestigen lassen.

5
Hersteller

HÖVDING 3

Preis: 349 Euro

Wo ist der Helm? In der Halskrause. Zugegeben: Der Airbaghelm aus Schweden ist mittlerweile wohlbekannt. Das ändert aber nichts daran, dass er eine Alternative darstellt, die Helm-Muffeln die Argumente raubt. Bei einem Sturz ist der Hövding in 0,1 Sekunden aufgeblasen und schützt mehrfach bewiesen so effektiv wie jeder normale Helm. In der 3. Generation hält der Akku mindestens 15 Stunden, bei einem Sturz schickt die App automatisch eine Benachrichtigung an ausgewählte Kontakte.

6
Hersteller

KED Pina

Preis: 64,95 Euro

Das wichtigste Feature bei einem Fahrradhelm für Kinder? Er muss den kleinen richtig gut gefallen. Denn dann setzen sie ihn auch gern auf. Den Pina gibts in zahlreichen Designs - unter anderem eins mit dem in bestimmten Kreisen sehr beliebten Einhorn. Neben dem Aussehen punktet der Pina aber auch mit sinnvollen Details wie dem Insektenschutz an den Belüftungsöffnungen und einem Blinklicht hinten am Helm.

7
Hersteller

Livall C20

Preis: 69,99 Euro

Der C20 hat an der Rückseite ein Rücklicht integriert, dass dank Beschleunigungssensor auch als automatisches Bremslicht fungiert. Bei einem Sturz informiert die Livall-App Kontakte. Gemessen am fairen Preis ist das ganz schön viel moderne Technik im modern designten Helm.

8
Hersteller

LUMOS Ultra

Preis: 119 Euro

Helme mit integriertem Licht sind die Kernkompetenz von Lumos. Das neueste Modell, der Ultra, bietet einen kostengünstigen Einstieg: Mit Frontlicht, Rücklicht mit integrierter Bremslicht-Funktion und einer eigenen App, die auch auf der Apple Watch läuft bietet er alles, was Stadtradler wirklich brauchen.

9
Hersteller

NUTCASE Little Nutty

Preis: 89,99 Euro

Coole Designs sind bei Nutcase der Markenkern, aber die US-Marke zeigt, dass Kinderhelme auch mit modernen Sicherheitsfeatures ausgestattet sein können. So gibt es den Little Nutty MIPS in zwei Größen - leider eher eine Seltenheit bei Kinderhelmen - und mit dem zusätzlichen Schutz durch das MIPS-System. Cool.

10
Hersteller

SENA R2 Evo

Preis: 219 Euro

Sena setzt auf voll vernetzte Helme für Fahrradfahrer - so lässt sich der R2 Evo mit dem Smartphone koppeln, besitzt eine integrierte Sprechanlage um Anrufe zu tätigen oder Musik zu hören, ohne dabei die Außengeräusche der Straße komplett abzuschotten. Außerdem besitzt der R2 Evo ein integriertes Rücklicht mit Blinker. Absolut beeindruckend!

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen karl eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Style Style ALBERTO feat. 140Fahrenheit: Born & Finished Bike Pants ALBERTO denkt die Rad-Jeans neu: lokal, nachhaltig, cool

Das ist die Born & Finished Bike Pant: lokal, nachhaltig, cool